[Home] [Kann man Glauben messen?] [Die Imitationskirche] [Verschiedenes]

[Home]>[Verschiedenes]>[8. Astronomie]>[1. Astronomische Fragen und Antworten]>[Astronomische Frage und Antwort 256]

Zur vorige Webpage:      255
Zum Ende dieser Webpage: Ende
Zur nächste Webpage:     257

 

Astronomische Frage und Antwort 256

 

Frank L. Preuss

 

Wie kann man eine Fahne so auf dem Mond haben, daß sie aussieht, als ob sie im Wind flattert, wenn es keine Atmosphäre auf dem Mond gibt?

 

WindOnMoon

"Die Mond-Flaggen-Montage (LFA) war eine Ausrüstung, die eine Fahne der Vereingiten Statten enthielt, die vorgesehen war, während dem Apollo-Programm auf dem Mond errichtet zu werden. Sechs solcher Fahnen-Montagen wurden auf den Mond gesetzt. Die Nylon-Fahnen wurden an ausziehbaren Stöcken aufgehängt und waagerechte Stangen aus einem Zoll anodiertem Alluminium gebaut."

"Die vermeintlichen Rippel in den Stillbildern gehen nicht auf eine Wellenbewegung der Fahne zurück, sondern sind die Folge einer Panne beim Aufstellen: Die Astronauten konnten den Stab, der das obere Ende der Flagge nach außen abspreizt, nicht voll ausfahren, so dass das Flaggentuch nicht gespannt wurde, sondern in Falten herabhing. Später war die NASA von dem "natürlichen" Eindruck dieses Faltenwurfs so begeistert, dass in allen folgenden Apollo-Missionen die Querstange absichtlich verkürzt wurde."

 

 

Dieses ist das Ende von "Astronomische Frage und Antwort 256"
Zur englischen Version dieses Kapitels: Astronomical question and answer 256

 

 

Zur vorige Webpage:        255
Zum Anfang dieser Webpage: Anfang
Zur nächste Webpage:       257

[Home]>[Verschiedenes]>[8. Astronomie]>[1. Astronomische Fragen und Antworten]>[Astronomische Frage und Antwort 256]

[Home] [Kann man Glauben messen?] [Die Imitationskirche] [Verschiedenes]

Die Adresse dieser Webpage ist:
http://www.fpreuss.com/de3/de03/de0320/de03256.htm