[Home] [Kann man Glauben messen?] [Die Imitationskirche] [Verschiedenes]

[Home]>[Verschiedenes]>[8. Astronomie]>[1. Astronomische Fragen und Antworten]>[Astronomische Frage und Antwort 253]

Zur vorige Webpage:      252
Zum Ende dieser Webpage: Ende
Zur nächste Webpage:     254

 

Astronomische Frage und Antwort 253

 

Frank L. Preuss

 

Warum ist der Sirius der hellste Stern am Sternenhimmel?

 

Weil er so dicht dran ist.

Und auch, weil der ein relative großer Stern ist, relativ zur Sonne.

Sirius is 1,7 mal so groß wie die Sonne.

Sirius, im Sternbild Großer Hund, ist der sechst naheste Stern.

Der naheste Stern ist Proxima Centauri, im Sternbild Centaur. Er ist nur 0,14 mal so groß wie die Sonne.

Proxima Centauri ist 4,2 Lichtjahre weit weg. Der Sirius 8,6 Lichtjahre.

Procyon, im Sternbild Kleiner Hund und der acht hellste Stern, ist 11,3 Lichtjahre weit weg, aber zwei mal so groß wie die Sonne.

Betelgeuse, im Sternbild Orion, ist 400 mal so groß wie die Sonne, aber 270 Lichtjahre weit weg.

Wenn man sich also das Sternbild Orion ansieht, dann ist der Sirius nicht weit weg davon, der Gürtel des Orion, die drei Sterne in der Mitte von Orion, zeigen direkt in Richtung des Sirius, dann ist Betelgeuse mehr als 200 mal so groß wie Sirius, aber nicht so hell wie Sirius, weil er viel weiter weg ist.

Daß die Entfernung eines Sterns der wichtigste Faktor ist, der die Helligkeit bestimmnt, kann man auch daran sehen, daß die Wandelsterne, die Planeten, oft noch heller sind als Sirius, einem Fixstern.

 

 

Dieses ist das Ende von "Astronomische Frage und Antwort 253"
Zur englischen Version dieses Kapitels: Astronomical question and answer 253

 

 

Zur vorige Webpage:        252
Zum Anfang dieser Webpage: Anfang
Zur nächste Webpage:       254

[Home]>[Verschiedenes]>[8. Astronomie]>[1. Astronomische Fragen und Antworten]>[Astronomische Frage und Antwort 253]

[Home] [Kann man Glauben messen?] [Die Imitationskirche] [Verschiedenes]

Die Adresse dieser Webpage ist:
http://www.fpreuss.com/de3/de03/de0320/de03253.htm