[Home] [Kann man Glauben messen?] [Die Imitationskirche] [Verschiedenes]

[Home]>[Verschiedenes]>[8. Astronomie]>[1. Astronomische Fragen und Antworten]>[Astronomische Frage und Antwort 218]

Zur vorige Webpage:      217
Zum Ende dieser Webpage: Ende
Zur nächste Webpage:     219

 

Astronomische Frage und Antwort 218

 

Frank L. Preuss

 

Was hat man denn nun von dieser Sternenguckerei?

 

Ich bringe ein Zitat:

"Dieser gewollte Umweg kostete uns viel Zeit. Statt einen Tag waren wir fünf Tage unterwegs. Die Bedingungen an Bord waren extrem: Tag und Nacht waren wir Wind und Wetter ausgesetzt. Wir lagerten entweder im eisernen Umlauf oder auf den etwas erhöhten Holzplanken in der Mitte des Schiffs. Mein Freund Hans und ich hatten uns im Umlauf niedergelassen, wo wir gerade eben nebeneinander liegen konnten. Die nächtliche Maikälte ließ uns mehr bibbern als schlafen. Decken waren absolute Mangelware - genauso wie das Essen. Kaum jemand hatte für mehr als einen Tag Verpflegung bei sich. An Bord gab es lediglich Trinkwasser, das aber streng rationiert war. Mit einem Viertelliter täglich mussten wir auskommen.

Trotzdem blieb dieser alte Kahn das Schiff unserer Hoffnung. Unsere Zuversicht stieg von Tag zu Tag. Irgendwann musste ja Land auftauchen. Ich wurde immer glücklicher. Abends schaute ich dankbar in den Sternenhimmel. Seit Monaten ließ meine Seele erstmals wieder Gefühle zu. Nie zuvor erlebte ich die Morgendämmerung, den Sonnenuntergang und die Sterne, so intensiv wie hier unter freiem Himmel. In diesen Tagen wurde ich süchtig nach dem immer wiederkehrenden Naturschauspiel. Und ich lernte, wie viel intensiver man solche Sinnesreize mit leerem Magen wahrnahm.

Jeden Abend, wenn die Dämmerung sich aufs Wasser legte, vernahmen Hans und ich in unserem Umlauf liegend ein leises Gemurmel. Erst am dritten Tag konnten wir es als das einordnen was es war: Ein älteres Ehepaar, das neben uns lag, betete. Die meisten von uns schöpften in diesen Nächten Hoffnung aus ihrem Glauben. Die Stimmung an Bord war entsprechend ruhig, ja fast besinnlich."

 

 

Dieses ist das Ende von "Astronomische Frage und Antwort 218"
Zur englischen Version dieses Kapitels: Astronomical question and answer 218

 

 

Zur vorige Webpage:        217
Zum Anfang dieser Webpage: Anfang
Zur nächste Webpage:       219

[Home]>[Verschiedenes]>[8. Astronomie]>[1. Astronomische Fragen und Antworten]>[Astronomische Frage und Antwort 218]

[Home] [Kann man Glauben messen?] [Die Imitationskirche] [Verschiedenes]

Die Adresse dieser Webpage ist:
http://www.fpreuss.com/de3/de03/de0320/de03218.htm