[Home] [Kann man Glauben messen?] [Die Imitationskirche] [Verschiedenes]

[Home]>[Verschiedenes]>[8. Astronomie]>[2. Astronomische Themen]>[2.1 Mondphasen]

Zur vorige Webpage:      Astronomische Fragen und Antworten
Zum Ende dieser Webpage: Ende
Zur nächste Webpage:     2.2 Mond who?

 

2.1 Mondphasen

 

Frank L. Preuss

 

Es folgt Information über Mondphasen.

 

Mondphasen

Die Mondsicheln sind auf dem obigen Bild so dargestellt, wie sie von der nördlichen Halbkugel aus gesehen werden.

Wenn man den Mond zum ersten mal nach Neumond wieder sieht, dann ist nur der rechte Rand des Mondes beleuchtet und man sieht also eine relativ dünne Mondsichel. Dieser beleuchtet Teil des Mondes wächst dann zum Vollmond und nimmt dann ab, bis nur noch der linke Teil des Mondes sichtbar ist. Diese Beschreibung trifft aber nur für den Beobachter zu, der sich auf der nördlichen Halbkugel befindet. Der Beobachter auf der südlichen Hemisphäre macht eine andere Erfahrung. Bei ihm fängt die Beleuchtung links an und hört rechts auf.

Ein Mann steht auf dem Äquator und sieht nach Westen. Vom Norden gesehen, ist seine Nase rechts, und vom Süden gesehen, ist sein Nase links.

Ein Mondumlauf dauert etwa 29,5 Tage und zwischen den 4 Mondphasen sind etwa jeweils 6 bis 9 Tage.

 

Dieses ist das Ende von "2.1 Mondphasen"
Zur englischen Version dieses Kapitels: 2.1 Moon phases

 

 

Zur vorige Webpage:        Astronomische Fragen und Antworten
Zum Anfang dieser Webpage: Anfang
Zur nächste Webpage:       2.2 Mond wo?

[Home]>[Verschiedenes]>[8. Astronomie]>[2. Astronomische Themen]>[2.1 Mondphasen]

[Home] [Kann man Glauben messen?] [Die Imitationskirche] [Verschiedenes]

Die Adresse dieser Webpage ist:
http://www.fpreuss.com/de3/de03/de030201.htm